Home




Anima Loci




Geomantie




Wahrnehmungsschulung




Seminare




Lithopunktur-Skulpturen




Untersuchungen




Geomantie Reise




Lebensnetz

  > Aktuelle Meditation

  > Zeichen des Friedens




Literatur




Kontakt




Newsletter




Sitemap



Suchen:
 
Schriftgröße:


   

Zeichen
des
Friedens



Frieden kommt aus dem Herzen

Zum gegenwärtigen Weltgeschehen wollen wir zur Verbreitung der Herzkraft gemeinsam ein Zeichen setzen.
Diesen Friedensimpuls unterstützen wir durch das Schaffen eines Erdbildes, um die Herzkraft auf der Erde und zugleich auch in uns zu stärken.
Das Erdbild in Gestalt einer Taube wird in einer Netzwerkaktion in verschiedenen Ländern von zahlreichen Gruppen geschaffen.

Friedenszeichen

Durch Legen dieses Zeichens mit Steinen, Erde oder Sand, Holz, Spänen, Gras, Blumen oder Kerzen etc.;

in Gruppen oder Alleine; auf Plätzen, Wiesen oder Gärten, kannst Du an der Ausbreitung dieser Herzenergie mitwirken.

Als Bild steigt aus der Erdentiefe eine Taube empor und durchdringt die Sphären der Erde. Mit jedem Flügelschlag verbreitet sich die Herzkraft mehr und mehr über die Erde aus.

Als Mensch sind wir aufgefordert im eigenen Leben diese Liebe zu verwirklichen.

Dieser Weg kann auch als Labyrinth durch-schreitend oder tanzend erlebt werden. Beginne mit der Schwanzspitze der Taube, die die Herzkraft der Erdentiefe symbolisiert, über den Kopf zum Herzen der Taube. Bewege Dich weiter über die Flügel und umrunde den Kopf. Spüre mit jeder Windung die sich ausbreitende Energie.

Gebe bitte diese Friedensaktion weiter. Gerne kannst Du das Friedenszeichen den Gegebenheiten anpas-sen und weiterentwickeln.

Für größere Labyrinthe gibt es eine Bauanleitung.
Kontakt Lebensnetz
Wolfgang Schneider geomantie.schneider@surfeu.de

Friedenszeichenquedlinburg

Dieser Aufruf des Friedens geht um die Welt. In Quedlinburg wurde das Erdbild am 23. Februar 2003 als ein 50 Meter großes Labyrinth verwirklicht, welches im Frühling bepflanzt wurde. Inzwischen wurde das Labyrinth in vielen Städten weltweit gelegt. Aktuell auf dem Kirchentag in Erfurt. Ich freue mich über Eure Erfahrungen und Berichte mit Bildern über diese Friedensaktion.

Anima Loci aktuell
26.-29. Mai 26.-29. Mai: Workshop Schwäbishe Alb ... mehr

Schulungsreihe Stuttgart Anfänger 2016 ... mehr

Schulung Stuttgart, Fortgeschrittene ... mehr

Kunstprojekt
Fischermühle ... mehr

Kunstprojekt
Brühl/Quedlinburg ... mehr

Broschüre zu Stuttgart 21 ... mehr

Seitenlink per eMail versenden  |  Kontakt  |  Impressum  |  © 2005 Anima Loci